0

Anton’s Taubergießen
Bootsfahrten

Das besondere Erlebnis für

Betriebs-, Vereins-, Schul- und Familienausflüge

Der 'Amazonas' am Oberrhein

Bootsfahrten in alten Fischerkähnen für bis zu 10 Personen.

Kontakt Mehr Info's

Stille & Natur Pur

Gönnen Sie sich eine Auszeit.

Herzlich Willkommen im

Naturschutzgebiet Taubergießen

Das Naturschutzgebiet Taubergießen ist eines der größten Naturschutzgebiete des Landes Baden-Württemberg. Seit 1979 ist Taubergießen Naturschutzgebiet. Es liegt in der südlichen Oberrheinebene zwischen Freiburg im Breisgau und Offenburg.

Auf einer Fläche von ca. 1700 Hektar umfasst das Schutzgebiet die rheinnahen Bereiche der Gemeinden Rheinhausen und Kappel-Grafenhausen sowie Rust. Das Schutzgebiet schließt außerdem den ca. 1000 Hektar großen rechtsrheinischen Grundbesitz der elsässischen Gemeinde Rhinau mit ein. Die Westgrenze des Schutzgebiets verläuft teilweise in der Mitte des Rheins, d. h. entlang der Grenze zu Frankreich. In diesem Bereich stößt es direkt an die Reserve naturelle de l'Ille de Rhinau (Rhinauer Insel).

Der Name 'Taubergießen' stammt von einem gleichnamigen Gewässerlauf im nördlichen Teil des Gebiets. 'Gießen' sind von Grundwasser gespeiste Fließgewässer, die für das Naturschutzgebiet besonders charakteristisch sind. 'Taub' geht auf eine alte Bezeichnung von Fischern für ein nährstoffarmes Gewässer mit geringem Fischbestand zurück.

Schwäne im Taubergiessen

Im Taubergießen erwartet den Besucher eine weitläufige Wiesen- und Waldland-schaft, die von einem dichten Gewässernetz durchzogen ist. Zu jeder Jahreszeit bietet sie eindrucksvolle Natur- und Landschaftserlebnisse - auch im Winter. In dieser Jahreszeit lohnt ein Besuch schon wegen der zahlreich hier rastenden Wasservögel. Im zeitigen Frühjahr laden die Wälder mit ihrer reichen Bodenflora und dem Konzert der Vogelstimmen zum Streifzug ein. Die Wiesen beeindrucken besonders im Mai und Juni durch ihre Blütenpracht.



Auf vier ausgeschilderten Wegen, die der Umwelt zuliebe nicht verlassen werden sollten, kann Taubergießen erkundet werden:



Gießenweg:

Länge zwischen 3,5 und 8km; vom Parkplatz am 'Weier' in Rheinhausen-Oberhausen oder vom Parkplatz am 'Schützenhaus' in Rheinhausen-Niederhausen zugänglich. Führt unter anderem an der 'Amerikaner - Eiche' vorbei, an der sich im 19. Jahrhundert die Auswanderer nach Übersee zur Abfahrt trafen.


Orchideenweg*:

Ein 6,5km langer Weg führt durch die schöne Wiesenlandschaft im G'schleder, am Quellwasser 'Blaues Loch' vorbei, wieder zurück an den Ausgangspunkt. In den Monaten Mai und Juni hat man den schönsten Anblick.


Kormoranenweg*:

6km durch Bannwälder und durch Vogelschutzgebiete an den Rhein.


Schmetterlingsweg*:

2km durch die blüten- und schmetterlingsreichen Magerwiesen.


* Diese Wege sind in Kappel-Grafenhausen vom Parkplatz an der Rheinfähre aus zugänglich.

flusslandschaft taubergiessen
frosch taubergiessen
orchideen taubergiessen
landschaft taubergiessen
boot taubergiessen
tierwelt taubergiessen
eule taubergiessen
sonnenuntergang taubergiessen
blühender bärlauch
pilze taubergiessen
herbst taubergiessen
eidechse taubergiessen
Sachkundig geführte Touren

Bootsfahrten & Preise

Hat Ihnen unsere Seite Lust auf eine Auszeit in nahezu unberührter Natur gemacht?
Dann freuen wir uns sehr, Sie an Bord eines unserer alten Fischerkähne begrüßen zu dürfen.

Wir fahren zwei Routen, die jeweils ca. 7km lang sind - Fahrtdauer ca. 2 Stunden:


Südliche Taubergiessen-Tour

Die südliche Bootstour beginnt in Rheinhausen - Oberhausen.
Start ist am Parkplatz Weier - Ende am Parkplatz Steinbohrer in Rust.



Nördliche Taubergiessen-Tour

Die Nördliche Route beginnt an der Zuckerbrücke in Rust (hinter dem Campingplatz/Tipidorf "Europa-Park") und endet an der Gifizbrücke zwischen Kappel und Wittenweier.

Preise

Pauschalpreis pro Boot (bis zu 10 Personen):
100,- Euro

Bitte buchen Sie rechtzeitig.
Unser Tipp ... Vergessen Sie auf gar keinen Fall Ihre Kamera!

Sie haben Wünsche oder Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!